Cover: Hoffnungsschwimmer
Single Digital · vom  17. Juni 2022

Hoffnungsschwimmer

Einfach alles umschmeißen und neu erfinden? Ja! „Hoffnungsschwimmer“ ist das Ergebnis eines radikalen Umbruchs, den Matthias Rödder und sein Team nach den letzten Monaten gemacht haben.

„Alles neu, anders denken“ war das Motto, momentane Lebenssituationen, das Hier und Jetzt, rückten in den Fokus der musikalischen Arbeit. „Musik ist dazu da, Hoffnung zu machen“, sagt Matthias Rödder. „Das ist mir vor allem jetzt wieder sehr bewusst geworden. Und das wollte ich auch in meine Musik wieder einfließen lassen“.

Mit Erfolg: Die aktuelle Single „Hoffnungsschwimmer“ wird diesem Anspruch mehr als nur gerecht. Sie verkündet stolz: „Wir werden nicht untergehen!“, ermutigt dazu, nicht aufzugeben und immer daran zu denken, dass auch hinter den dunkelsten Wolken die Sonne aufgeht, auch wenn wir sie nicht sehen.

Die positive Message wird von einem kräftigen Beat getragen, der die Energie und Hoffnung des Textes aufgreift und passend untermauert. Die Strophen sind musikalisch zwar energisch, aber leiser gehalten, Matthias Rödders Stimme steht klar im Vordergrund. Zum Refrain hin werden nicht nur die Vocals kräftiger, auch die Komposition wird voller, lauter, lebhafter und der Song entfaltet sich zur vollen Stärke.

Thomas Rosenfeld, auf den Matthias Rödder seit Jahren vertraut, hat die neuen Ideen und Wünsche professionell und passend umgesetzt und gibt „Hoffnungsschwimmer“ den besonderen Schliff, der dem Song Charakter und den eindeutigen Wiederhörwert gibt.